Jahreshauptversammlung 2018

Die Jahresversammlung des Vereins findet statt am Samstag, 21. Juli, um 18:00 Uhr im Gasthaus Krone in Immenstadt-Stein.

Das Einladungsschreiben können Sie als Pdf-Datei herunterladen:

Einladungsschreiben

 

Zusätzlich können Sie hier auch die geplanten Änderungen der Vereinssatzung einsehen (siehe TOP 6, Einladungsschreiben):

Satzung mit Änderungen 2018

Na nga deff – Herzlich willkommen!

Unser Verein „Hilfe für Afrika – Wasser für Senegal e. V.“  mit Sitz in Oberstdorf im Allgäu wurde 1992 von Franz Bickel, der bis heute unser Vorsitzender ist, gegründet.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der zum Ziel hat, Entwicklungsprojekte im Senegal (Westafrika) zu fördern und zu unterstützen. Zur Zeit zählen wir rund 375 Mitglieder und fast ebensoviele Förderer.

Unser Leitspruch ist „Hilfe zur Selbsthilfe“. Daher ist es uns wichtig, die Bevölkerung im Senegal aktiv in die Projekte einzubinden.

In den über 25 Jahren unseres Bestehens haben wir erfolgreich gemeinsam mit den Bewohnern der senegalesischen Dörfer rund 80 Trinkwasserbrunnen und mehr als 15 Schulgebäude gebaut. Seit der Verein im Jahr 1999 offiziell als Nicht-Regierungsorganisation (NGO) anerkannt wurde, kooperieren wir mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, das sich mit 75 Prozent an den Kosten der von ihm genehmigten Projekte beteiligt. 

Seit 2001 bieten wir „Patenschaften“ (zur Zeit sind es 110) für senegalesische Schulkinder an, denen durch eine regelmäßige monatlich Spende der Schulbesuch ermöglicht wird.

Unterstützen Sie unsere erfolgreiche Arbeit! Alle Spendengelder und Mitgliedsbeiträge kommen wirklich dort an, wo sie gebraucht werden.

Jetzt helfen!

Wasser

Während wir hier in Deutschland pro Kopf und Tag 150 Liter verbrauchen, müssen Senegalesen mit weniger als 20 Litern auskommen. Die Republik Senegal, ein Staat im Westen Afrikas, gehört zu den ärmsten Nationen dieser Welt. Der überwiegende Teil des Landes zählt zur

Schulen

Schulbildung – ein Licht am Horizont Bildung ist die Grundlage einer nachhaltigen Entwicklung in allen Bereichen. So wichtig wie das Wasser für das Überleben, ist die Ausbildung der Kinder für die weitere Entwicklung der Region. Trotz stabiler politischer Verhältnisse und

Frauenprojekte

Projekte und Ideen Wir unterstützen auch interessante Projekte und gute Ideen. So erhielten Frauengruppen zinslose Kredite, um einfallsreiche Geschäftsideen umzusetzen. Mit dem Gewinn konnten die Frauen u.a. Medikamente kaufen, Schulgelder bezahlen oder eine bessere Ernährung anbieten. Selbstverständlich wurden bisher alle