Alternative Landwirtschaft im Senegal,

Maria Mboup, ihr Mann Suleymann und ihre Kinder bewirtschaften einen kleinen Hof bei Gorum 2 nach Grundsätzen der Permakultur. Diese Form der Landwirtschaft mit Obstbäumen, mit Verzicht des Einsatzes von gebeiztem Saatgut oder Gift zur Bekämpfung von Schädlingen ist ein mutiges Projekt. Der Anbau von traditionellen Heilpflanzen ist sehr vielversprechend. Wir haben uns entschieden, das Projekt mit der notwendigen Sanierung der Brunnen zu unterstützen.

(Text / Bilder: August Braun)

Projektunterstützung Landwirtschaft